Projekt Barumbau

Spendenstand: 7'275,60 CHF


Türmli-Bar Übersichtsplan aktuell

Übersichstplan aktuell

Die Türmli-Bar muss dringend renoviert werden. Deshalb planen wir einen grossen Umbau.

Dafür sollen ca. 50'000 CHF gesammelt werden.

 

Es sind nicht nur Veränderungen der Infrastruktur, sondern auch auf organisatorischer Ebene geplant.

 

Am 22. Februar fand in der Bar ein Info-Anlass dazu statt.

Türmli-Bar Übersichtsplan geplant

Übersichstplan geplant



Stolze drei Jahre Türmli-Bar

Jeden Donnerstag während des Semesters öffnet im Keller des Studierendenhauses Türmlihuus die Türmli-Bar. Sie wird vom Verein Türmli-Bar geführt, der sich neben dem Barbetrieb auch um die Vermietung der Räumlichkeiten kümmert. Die Vereinsmitglieder, vorwiegend Studierende der Zürcher Hochschule der Angewandten Wissenschaften, sind ehrenamtlich tätig.

 

Seit der Ausgliederung der Bar aus dem Verein der Studierenden der ZHAW Alias (damals VSZHAW) im März 2015 konnte der Verein Türmli-Bar Schulden in Höhe von 10’000 Franken, entstanden durch die Übernahme des Inventars, begleichen. Damit ist der Verein liquide und kann sich voll und ganz auf die Vereinsaktivität konzentrieren. Einerseits handelt es sich dabei um den Barbetrieb, andererseits um die Vermietung der Räumlichkeit an Private, Vereine und Firmen.

Durch Renovation attraktiv bleiben

Obwohl immer wieder kleinere Anpassungen an der Einrichtung vorgenommen wurden, ist die Infrastruktur in die Jahre gekommen und eine Renovation ist dringend nötig. Neben eines neuen Anstrichs für Wände und Decken, einer Bühne inklusive entsprechender Beleuchtung und vielen weiteren kleineren Umbaumassnahmen, soll die Bar auch ein neues Herzstück erhalten: einen neuen Tresen. Geplant ist es, den Grossteil der Renovation bis Mitte Februar 2019 abzuschliessen.

 

Dem Verein Türmli-Bar ist die Finanzierung des Umbaus aus eigener Kraft nicht möglich, denn es werden mit ca. 50‘000 CHF Gesamtkosten gerechnet. Deshalb werden die Gelder für den Umbau über Crowd-Funding und Sponsoring gesammelt. Ob finanzielle, materielle oder organisatorische Unterstützung, die Türmli-Bar ist um jede Spende froh.

 

Mit diesem Umbau wäre die Bar bereit für die Zukunft. Die Bar soll den Studierenden neben den Donnerstagen künftig auch anderweitig zur Verfügung stehen. Ob als Proberaum für Theatergruppen, Sitzungsraum für Vereine oder Lerngruppen und vieles Weitere, die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig.


Eckdaten

Projektstart: 22.02.2018

 

Finanzierungsschwelle: 30'000 CHF

Finanzierungsziel: 80'000 CHF

Unterstützung / Sponsoring

Wir benötigen Unterstützung auf finanzieller, infrastruktureller und organisatorischer Ebene.

Umbaumassnahmen

Wir bauen nicht nur die Bar, sondern auch den Verein um. Alle Massnahmen sind im Massnahmen-Katalog ersichtlich.


Projekt-Team

Projektleitung: Philipp Hannen

 

Entwicklung und Offerten: Cyrill Leu, Joshua Zimmermann, Michael Süss, Jonas Hess

 

Weitere Beteiligte: WOKO, Stiftung Swowi, Denkmalschutz Winterthur, Bauinspektorat Winterthur, Feuerpolizei Winterthur, Grünstadt Winterthur

Unser Projekt in den Medien

Verschiedene Medien haben bereits über unser Vorhaben berichtet.

Beispiel Basel

Wir sind nicht die erste Studentenbar der Schweiz, die ihren Barumbau über Spenden finanziert. In Basel wurde richtig auf den Putz gehauen!